Welt Der Schreiblinge - Das schreib' ich mir auf die Fahne
  Startseite
    Über diesen Blog
    Rund ums Schreiben
    Nachttexte
    Gedanken
    Meine Geschichten
    Meine Kurzgeschichten
    Aktionen
    Bücher
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    minas-tagebuch
    - mehr Freunde

   Dear Diary


http://myblog.de/weltderschreiblinge

Gratis bloggen bei
myblog.de





Stumm

Es hält mich Wach,
treibt mich zu Dingen die 'fremd' sind.
Ohne dich, mit Stille um uns herum,
so fühlte es sich an.
Fort sein bedeutet Schweigen.
Es bedeutet Schmerz, Verletzung und Angst.
Du bist Still,
ich schreie es raus,
ich schreie dich an,
du hörst nichts, bist Stumm...

 

 ©WeltDerSchreiblinge

23.2.14 16:13


Welt der Schreibling

Liebe Schreiblinge,


Welt der Schreiblinge, ist ein Treffpunkt im Internet für jeden der gerne schreibt. Hier werdet ihr täglich Informationen zum Thema Schreiben erhalten. Darauf gehe ich in einem neuen Eintrag später noch genauer ein.

Fragt ihr euch was genau ein "Schreibling" ist? Der Name "Schreibling" steht für jeden der gerne schreibt. Damit sind Leute gemeint die über das Schreiben was sie gerade bewegt, Geschichtenschreiber und natürlich auch all diejenigen die Rezensionen schreiben. Eine Rezension, ist eine Bewertung zum Beispiel über die Spannung und Lesbarkeit eines Buches.

Egal was ihr schreibt, hier seit ihr genau richtig. Denn auf diesem Blog könnt ihr euch mit andern austauschen. 

Ich biete Euch auf diesem Blog unterschiedliche Dinge an. Was mir besonders wichtig ist, da ich euch das Schreiben näher bringen will ist, dass ihr mir eure selbstgeschriebenes über das Kontaktfeld senden könnt. Ich werde euch Feedback und Verbesserungsvorschläge zukommen lassen.

Außerdem erhaltet ihr Tipps wie ihr eine Geschichte aufbauen könnt, worüber man schreiben kann und vieles mehr. Weitere Infos dazu folgen...

Bei Fragen, hinterlasst mir ein Kommentar oder schreibt mir eine Nachricht.

 

WeltDerSchreiblinge. 

23.2.14 14:51


Loslassen

Ich sehe dich an und es zerreist mir das Herz. Ich wünschte ich könnte dir helfen. Ich bin bereit, ich kann dich los lassen wenn du auch bereit bist. Wenn du fort willst, dann ist das okay. Ich trage dich für immer und ewig in meinem Herzen. Bis wir uns wiedersehen.

In ewiger Liebe!

 

 ©WeltDerSchreiblinge

 

Fotoquelle:  http://weheartit.com

23.2.14 14:16


Vorstellung des Blogs und des Schreiblings dahinter

Liebe Schreiblinge,

 

ich möchte mich, den Blog und die Idee dahinter kurz vorstellen. Mein Name ist Sina und mit diesem Blog möchte ich anderen das Schreiben näher bringen. Hinter diesem Blog steckt mehr, ich werde euch Tipps zum Schreiben geben. Denn jeder von uns hat etwas zu sagen...

Ich Schreibe jetzt seit fast 6 Jahren. Alles fing mit kleinen Texten an, die ich später „Nachttexte“ taufte. Wieso dieser komische Name für diese Texte? Zum einen entstehen diese Texte meist mitten in der Nacht. Sie behandeln die verschiedensten Themen, meist jedoch sind sie ein Teil aus meinem Leben, sie spiegeln eine bestimmte Situation. Ich liebe es einfach zu schreiben und anderen meine Werke zu zeigen. Dann fing ich an kleiner Geschichten zu schreiben, die dann immer länger und länger wurden. Die Leidenschaft zu schreiben zieht sich bis heute durch mein Leben, wie ein roter Faden.


Jetzt fragt Ihr euch, ob ich hier einfach nur meine Nachttexte und Geschichten teilen möchte?

Natürlich möchte ich hier mein selbstgeschriebenes teilen, aber hinter diesem Blog steckt wesentlich mehr.

Ich biete euch an, mir Eure Kurzgeschichten, Gedichte und Auszüge aus euren Geschichten zu schicken. Ich werde sie lesen, Korrigieren und euch eventuell Verbesserungen vorschlagen. Bei Interesse könnt ihr mir gerne eine Nachricht, über das Kontaktfeld zukommen lassen.

Ich möchte Euch das Schreiben näher bringen. Denn jeder von uns hat genug Fantasie oder Dinge über die es sich zu schreiben lohnt. Jeder von uns hat das Bedürfnis sich anderen mitzuteilen, wieso also nicht durch ein Gedicht, eine Geschichte oder einfach nur Gedanken die ihr zu Papier bringt?

Hier werdet ihr von mit sämtliche Infos rund ums Schreiben bekommen. Mit Sicherheit sind viele unter uns die selber gerne schreiben und sich fragen was sie mit ihren fertigen Werken anstellen sollen? Ich gebe euch Tipps und Informationen wie ihr eure Werke an einen Verlag weiter geben könnt und vieles mehr...

Außerdem werden wir hier auch Aktionen starten, zu denen ich noch nicht allzuviel verraten möchte.

 Zusätzlich werde ich hier auch etwas über Bücher die lese schreiben...

Seit gespannt, ich freue mich über jeden Schreibling der sich hierher verläuft.

 

©WeltDerSchreiblinge


22.2.14 17:24


Dinge, die wir tun...

Manchmal tut man Dinge ohne einen besonderen Grund dafür zu haben. Dabei ist es dann total egal ab man es will oder nicht, man tut es einfach.
Im Nachhinein bereut man es danach, dann ist es aber schon lange zu spät. Es ist unwiderruflich. Es ist nicht mehr zu ändern, egal wie sehr man es sich auch wünscht.
Dann wird es einem erst klar, ist wenn es zu spät ist. Es gibt einfach kein zurück mehr. Dies geschieht aber nicht nur wenn gerade alles super läuft nein auch, und vor allem dann, wenn alles schief läuft. Wenn einfach nichts so ist wie man es gerne hätte .

Verstehst du was ich meine?

Das Leben hinterlässt auf jedem von uns seine Narben uns Spuren. Nur, wie kann man so etwas je wieder gut machen?
Jetzt wird gedacht 'Dann vermeiden wir es eben an jetzt!', leider ist das leichter gesagt al getan. Es gibt Dinge die man wieder gut machen kann, sie sind in der Überzahl.
Wie soll man Dinge wieder gut machen, die man niemals ändern kann?
Wie soll man diese Gründe dafür erklären?
Hat es eine Sinn sie zu erklären, oder es zu versuchen?
Und wie soll man aus diesem Kreis raus finden?

So viele unbeantwortete Fragen, die einen in den Wahnsinn treiben. Eins jedoch ist klar, man hat für alles was man tut einen Grund. Dieses liegt nur nie so direkt offen

'Grund finden
'Problem lösen

Fertig?


Ein Versuch ist es wert! Aber es ist nicht leicht sich dazu zu überwinden.
Glaubt man jedoch ganz fest daran, dass es funktioniert bin ich der großen Hoffnung, dass es funktionieren kann/wird.
Die Hoffnung stirbt zu Letzt!
Es gibt doch für jedes Problem eine Lösung, also auch für diese! Man muss es nur wollen.
Was mich wieder zu dem Punkt bringt, der ganz klar sagt: 'Leichter Gesagt Als Getan!'

 

 ©WeltDerSchreiblinge

22.2.14 19:10


Ich liebe dich nicht irgendwie

Dich zu vermissen obwohl ich dich nicht kenne, ist schon schlimm
aber dich zu vermissen wenn wir uns kennen ist noch viel schlimmer!
Los lassen von dir will ich nicht!
Wir sollen auf ewig eins sein! Ich bin dein und du bist mein.
Dich lieben zu dürfen ist ein wunderbares Geschenk, doch mein Leben mit dir teilen zu dürfen ist noch viel schöner.

Drum lass mich dir sagen, dass ich dich liebe.
Ich liebe dich nicht irgendwie, ich liebe dich mit all deinen Fehlern und Schwächen. Obwohl es für mich weder das eine noch das andere an dir gibt, denn du bist genauso richtig wie du bist.
Mein Herz gehört für immer dir!



©WeltDerSchreiblinge
21.2.14 22:51


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung